Kabelziehstrümpfe für die Gebäudeinstallation
Diese Kabelziehstrümpfe wurden speziell für die Verlegung von Kabeln, die bei der Gebäudeinstallation zum Einsatz kommen, entwickelt.
Ziehstrümpfe für die Gebäudeinstallation erleichtern das Einziehen von Energie- und Kommunikationsleitungen sowie von mehreren Einzeladern. Sie sind besonders flexibel und lassen sich auch in Rohren mit kleinem Durchmesser einsetzen.
Die Ziehstrümpfe für die Gebäudeinstallation ermöglichen dem Elektroinstallateur das schnelle und sichere Einziehen, ohne das Kabel vorher abisolieren und einen Zughaken biegen zu müssen. Sie werden einfach über den Kabelmantel gestreift und greifen bereits bei geringer Zugbelastung fest zu. So können auch mehrere Einzeladern gleichzeitig eingezogen werden!.

Die Ausführungen für Kabeldurchmesser von 4 bis 15 mm verfügen über einen integrierten Drallausgleich. So wird verhindert, dass sich der Ziehstrumpf durch einen eventuell im Kabel vorhandenen Drall beim Einziehen des Kabels vom Einziehband abschraubt.

Die Ziehstrümpfe für Kabeldurchmesser ab 15 mm verfügen über eine Schlaufe mit eingearbeiteter Zugöse und können somit entweder über den M5-Gewindeanschluß oder mit einer anderen Befestigung der Schlaufe am Zugband angekoppelt werden.

Alle Kabelstrümpfe dieser Serie sind mit dem M5 Gewindeanschluss der Kabeleinziehgeräte von Kati® Blitz und Kabelmax® ausgestattet und können direkt an die Polykat® Glasfiberbänder angeschlossen werden.

Produktvorteile auf einen Blick:
• Optimal abgestimmt auf die Kati® Blitz und Kabelmax® Produktreihe.
• Alle Strümpfe sind handgeflochten, dadurch 100% Qualitätskontrolle.
• KATIMEX® als Hersteller gewährleistet höchste Qualität.
• Weltweiter Vertrieb von über 3.000 verschiedenen Typen
 


© 2017 Katimex Cielker GmbH