Kabelleitböcke
Auf dem Weg von der Kabeltrommel in das unterirdische Rohrsystem oder auf die Pritschenbahn muss das Kabel über Ecken und Kanten geführt werden.
Ohne passende Hilfsmittel kommt es dabei unweigerlich zu Beschädigungen am Kabelmantel. Zugkräfte lassen sich schlecht dosieren und die unkontrollierte Kabelführung birgt ein beträchtliches Gefahrenpotential für die Monteure.
Der Kabelleitbock wurde für die zentrierte Führung des Kabels von der Trommel zum Kabelleitbock konstruiert. Es wird zwischen Schacht und Kabeltrommel aufgestellt. Das Kabel läuft über zwei schräg angeordnete Stahlrollen selbsttätig zur Mitte hin ab. Die robuste Stahlkonstruktion ist zusammenklappbar und kann leicht transportiert werden.

 


© 2017 Katimex Cielker GmbH